Pipeline-Korrosionsschutz

The Sniffers bietet ein umfassendes Spektrum an CP-Techniken und zerstörungsfreien Beschichtigungsprüfungen.

Unterirdische Pipelines sind externer Korrosion ausgesetzt, die durch die Bodenumwelt verursacht wird. Aufgrund dessen sind Außenbeschichtungs- und kathodische Korrosionsschutzsysteme (CP) vorhanden, um die Pipelines im Rahmen des Korrosionsschutzmanagements zu schützen.

Beide Systeme - Außenbeschichtung und CP - müssen überwacht werden, um Fehlfunktionen, das Auftreten von Korrosion ode,r noch schlimmer, ein Leck an einem schwachen Punkt der Pipeline zu vermeiden.

Inspektionstechniken

Prüfung des kathodischen Korrosionsschutzes (CP):

  • Ein-Potenzial-Datenerfassung
  • Ein/Aus-Potenzial-Datenerfassung (z.B. 24-Stunden-Messungen), die an die spezifische Situation oder die Anforderungen angepasst werden kann
  • Close Interval Potential (CIP) Survey

Zerstörungsfreie Untersuchung der Beschichtung:

  • Gleichstromspannungsgradient Untersuchung (DCVG)
  • Pearson-Untersuchung
  • Messungen von eingeprägtem Strom oder Pipeline Current Mapping (PCM)

Basierend auf den oben genannten Techniken, die The Sniffers beherrscht, werden die kritischen Orte der Pipeline oder unzureichenden CP-Systeme visualisiert und können angemessene Wartungsaktivitäten durchgeführt werden.

Weitere Informationen über Pipeline-Korrosionsschutz

DCVG-survey.jpg
Close-interval-potential-survey.jpg
Potential-data-logging.jpg
ONOFF-data-logging.jpg
Cathodic-protection.jpg
cathodic-protection-corrosion-integrity.jpg
CP-technique.jpg
Corrosion-integrity-management.jpg
On-potential-survey.jpg

Überzeugt von den Möglichkeiten für Ihr Unternehmen?

Kontaktieren Sie uns jetzt für eine sicherere und grünere Umwelt

Anfangen