Pipeline-Lokalisierung und Digitalisierung

Wenn Sie exakt wissen, wo Ihre Rohrleitungen oder Stromkabel unterirdisch verlegt worden sind, können Sie eine Beschädigung dieser Anlagen bei Aushub- oder Grabungsarbeiten vermeiden.

Da die meisten Pipeline-Lecks durch vorausgehende Grabungsarbeiten verursacht werden, ist es für Bauarbeiten sehr wichtig, die genaue Lage und Tiefe des Pipelinenetzes zu kennen. Bauunternehmen in ländlichen oder städtischen Gebieten müssen vorsichtig sein damit diese Leitungen nicht versehentlich während Aushub- oder Grabungsarbeiten beschädigt werden.

Genaue Standortdaten des Netzwerks verhindern:

  • Produktverluste
  • Notfallkosten
  • Sachschäden
  • Verletzungen und Todesfälle

Unzureichende Kenntnisse über Pipeline- oder Kabeltiefe führen wahrscheinlich zu Unfällen, vor allem bei niedrig abgedeckten Gräben und Kanälen, die jährlich gereinigt werden.

Rohrsuchgeräte und PIMS

Die von The Sniffers verwendeten Rohrsuchgeräte bestimmen die Position und Tiefe der unterirdischen Rohrleitungen und Kabel nach hervorragenden Normen oder Richtlinien ohne teure Grabungsarbeiten.

Diese GPS-Messungen können digital über ein beliebiges geographisches Informationssystem (GIS), ein spezifisches Pipeline informationsmanagementsystem (PIMS) oder eine CAD-Zeichnung visualisiert werden. Während Pläne, nur die Lage der unterirdischen Infrastruktur in der Vergangenheit wiedergeben, liefern aktuelle Messungen:

  • die neuesten Informationen
  • eine Infrastruktur-Datenbank auf dem neuesten Stand

Weitere Informationen über Pipeline-Lokalisierung und Digitalisierung

Underground-pipeline-position.jpg
Pipeline-localization.jpg
Pipeline-locator.jpg
Pipeline-locator-and-depth.jpg
Pipeline-localization-2.jpg
Pipeline-cable-locator.jpg
Pipeline-digitalization.jpg
Digitalization-pipeline.jpg
Digitalizing-pipeline.jpg

Überzeugt von den Möglichkeiten für Ihr Unternehmen?

Kontaktieren Sie uns jetzt für eine sicherere und grünere Umwelt

Anfangen